MKS-Entwicklungsingenieur (m/w)

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams engagierte, selbständige und verlässliche

MKS-Entwicklungsingenieur (m/w)

für MehrKörperSystem (MKS) Simulation mit Schwerpunkt auf Advanced Driver Assistance Systems (ADAS)

Jobbeschreibung:

Unser Team ist verantwortlich für die virtuelle Validierung von Advanced Driver Assistance Systems auf Gesamtfahrzeugebene sowie für die funktionale Auslegung der Fahrzeugdynamik durch Anwendung der Mehr-Körper-System Simulation.

Hauptaufgaben:

  • Ihre primäre Aufgabe ist die Durchführung von Simulation und Bewertung der Interaktion von ADAS auf Gesamtfahrzeugebene. Dabei werden sie intensiv die vorhandenen Methoden nutzen und diese gemeinsam mit der Vorentwicklung und externen F&E Partnern erweitern und absichern.
  • Um diese Aufgabe zu erfüllen, ist es erforderlich, dass sie sich in das Programm „Carmaker“ und in die dort verfügbaren und anwendbaren Modellierungstechniken rasch und zielstrebig einarbeiten.
  • Da das Thema ADAS eine starke Vernetzung unterschiedlicher Disziplinen erfordert, ist es wichtig, dass sie sich im Unternehmen zeitnahe ein Netzwerk aufbauen. Damit stellen sie sicher, dass die ihnen übertragene Aufgabe und die entwickelten Lösungen über die Teamgrenzen hinweg abgesichert und abgestimmt sind.
  • Gemeinsam mit dem Team und externen Mitarbeitern werden Sie die Möglichkeiten und Einsatzgebiete der ADAS Simulation stetig erweitern, vorantreiben und an Diplomarbeiten mitwirken.

Unsere Anforderungen:

  • Sie können den Abschluss eines technisches Studiums an einer TU oder FH vorweisen
  • Zudem besitzen sie gute theoretische und praktische Kenntnisse hinsichtlich Fahrzeugdynamik
  • Ihre Belastbarkeit und Begeisterungsfähigkeit für extrem komplexe und abstrakte Berechnungsprozesse ist überdurchschnittlich ausgeprägt
  • Soziale Kompetenz, ausgeprägte Teamfähigkeit und hervorragende analytische Fähigkeiten ergänzen Ihre Persönlichkeit
  • Absolut sicherer Umgang mit den üblichen Office Software Programmen

Wir bieten Ihnen:

  • ein attraktive, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • gutes Arbeitsklima in einem engagierten Team
  • wir unterstützen Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • eine Fixanstellung und leistungsgerechte Entlohnung – Das Mindestgrundgehalt für diese Position beträgt zwischen EUR 2.400 und EUR 2.600 brutto pro Monat (14 x p.a.). Wir bieten jedoch eine marktkonforme Bezahlung in Abhängigkeit von der Qualifikation und Berufserfahrung

Wenn Sie Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und selbstständiges Arbeiten zu Ihren Stärken zählen und Sie Begeisterung und Interesse für die Fahrzeugtechnik mitbringen, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Senden Sie diese bitte an:

Kontakt:
TB-PERROGON
z.H. Herrn Ing. Renato Perrogón
Einödhofweg 46a
A-8042 Graz – St. Peter
E-Mail: renato.perrogon@tb-perrogon.at